10. November, 20.00 Uhr, Staatstheater karlsruhe, Eintritt frei

Liebe Theaterfreund*innen,

herzlichst möchten wir Sie auf unsere kommende Wiederaufnahme der großen Inszenierung Inschrift Heimat aufmerksam machen und Sie einladen, am 10.11. um 20 Uhr kostenlos zu uns ins Theater zu kommen!

Ein Austausch mit Menschen verschiedenster Hintergründe ist uns ein großes Anliegen und natürlich eignet sich gerade ein Abend über die Heimat, die Türen zu öffnen. Wir möchten an diesem Abend allen Personen mit Geflüchtetenstatus den Theaterbesuch frei zugänglich machen, laden herzlichst ein, sich die Aufführung anzuschauen, auf sich wirken zu lassen und im Anschluss mit uns in der Kantine des STAATSTHEATERS ins Gespräch zu kommen.

Was ist Heimat heute? Welche Heimaten gibt es? Wie schreiben sie sich, ob positiv oder belastend, in unsere Leben ein? Und wie gestalten wir sie? Inschrift Heimat ist der Beitrag des STAATSTHEATERS zu den BADEN-WÜRTTEMBERGISCHEN HEIMATTAGEN 2017. In dem außergewöhnlichen VOLKSTHEATER-Projekt stehen 25 KarlsruherInnen und ein deutsch-japanischer Chor auf der Bühne des GROSSEN HAUSES.

Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup:

„So vielschichtig und emotional! Aufbruch, Abschied, bleibend und verschwindend – so finden wir uns alle in Inschrift Heimat wieder. Ein Stück Illusion. Aber auch das ist Heimat. Ein wunderbarer Beitrag des STAATSTHEATERS und der ganzen Stadtgemeinschaft. Ein echter Höhepunkt der Heimattage!“

Wir freuen uns, wenn Sie Geflüchtete auf diese Möglichkeit hinweisen und vielleicht sogar selbst einen Gruppenausflug zu dieser Veranstaltung organisieren können!

Bitte teilen Sie als Gruppenleitung der Theaterkasse des STAATSTHEATERS KARLSRUHE (Telefon: 0721 933 333 oder unter kartenverkauf@staatstheater.karlsruhe.de) Ihre Freikartenwünsche bis zum 6.11.17 mit und nennen Sie dabei den Namen Ihrer Organisation als Stichwort. Die Karten können Sie dann an der Abendkasse abholen.

Wir freuen uns, Sie bei Inschrift Heimat zu begrüßen!

Herzliche Grüße
Ihr VOLKSTHEATER-Team

Theater-Einladung zu INSCHRIFT HEIMAT

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »