Der Schuljahresbeginn und das nach islamischem Kalender am 21.9. gefeierte Neujahr (Jahresbeginn) waren der Anlass für den Arbeitskreis Begegnung der Flüchtlingshilfe Pfinztal, statt des 14-tägigen Café International an diesem Tag zu einem besonderen Fest ins ev. Gemeindehaus in Berghausen einzuladen. Wie im Vorjahr kochten und backten „unsere“ Geflüchteten köstliche Speisen ihrer Heimatländer und die „heimischen“ Begleiter zeigten, was „Küche und Keller“ zu bieten haben. So konnte ein Buffet von geschätzt mehr als 15 m Länge aufgebaut werden, das viele Geflüchtete und Bewohner aus allen Ortsteilen anlockte und von dem am Ende nur noch wenig übriggeblieben war. Viele Kinder nutzten das spätsommerliche Wetter zu Spielen im Hof. Die lockere und gelöste Stimmung war für alle Geflüchteten eine gute Gelegenheit, aus den verschiedenen Ortsteilen, wo sie untergebracht sind, zusammenzukommen und miteinander zu feiern. Und wie gut mittlerweile die Deutschkenntnisse waren, zeigten die angeregten „internationalen“ Gespräche.

Ein Höhepunkt war der Auftritt der Gruppe „forum arabisch-deutscher-songs“, die mit dem diesjährigen Kreisintegrationspreis ausgezeichnet wurden und arabische Volkslieder vortrugen. Die heimatlichen Klänge wurden begeistert aufgenommen und bildeten den Abschluss eines Festes, das von allen als rundum gelungenen angesehen wurde.

Schul-Jahres-Beginn-Fest der Flüchtlingshilfe Pfinztal ein tolles Erlebnis

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »