13115999_588084624706545_7313864877964026898_oFortbildungsveranstaltung über Interkulturelle Kommunikation für alle, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren,. am 4. Juni 2016 im Selmnitzsaal in Pfinztal-Berghausen.

Referentin Frau Zaeri-Esfahani, Diplompädagogin und Autorin,

Anmeldung E-Mail  I.Mischo@pfinztal.de

In der ehrenamtlichen Zusammenarbeit mit Geflüchteten tauchen oft Fragen auf, auf die es zunächst keine Antworten zu geben scheint. Manchmal traut man sich als „Helfer“ auch nicht, bestimmte Fragen zu stellen, da man ausländerfeindlichen Ressentiments keinen Vorschub leisten möchte. In dieser Veranstaltung finden wir gemeinsam Antworten auf viele Fragen, die täglich in der ehrenamtlichen Arbeit auftauchen. Wie wirken sich die unterschiedlichen Zeitverständnisse auf die Zusammenarbeit mit Geflüchteten aus? Warum werden manche (ehrenamtlichen) Angebote nicht von den Geflüchteten angenommen? Welche Vorstellung von Autorität haben Menschen aus kollektivistischen Strukturen? Wie kann das ehrenamtliche Angebot Geflüchtete einbeziehen und Hilfe zur Selbsthilfe geben? Wie gehen wir mit der „Schicksalsergebenheit“ dieser Zielgruppe um?  Wieso erscheint uns das Verhalten der Zielgruppe manchmal als zu fordernd bis rücksichtslos? Der dialogische Vortrag besteht aus einem Wechsel von kürzeren theoretischen Erläuterungen aus der Migrationsforschung und von Beispielen aus der Praxis der Referentin und des Publikums. Für Rückfragen und Fallbeispiele wird viel Raum gelassen. Zur Referentin: Mehrnousch Zaeri-Esfahani, Diplomsozialpädagogin und Autorin, Diakonisches Werk des evangelischen Kirchenbezirks Baden-Baden und Rastatt Anmeldung mit Namen und Kontaktmöglichkeiten sowie Angabe des Vortragtitels bitte bis zum 22.05.2016 unter: l.mischo@pfinztal.de oder (07240) 62–129. Der Vortrag steht allen Einwohnern Pfinztals offen. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Interessierte begrenzt. Sollten alle Plätze belegt sein, erhalten Sie entsprechend Rückmeldung. Wir freuen uns auf einen sehr interessanten Vormittag.

Interkulturelle Kommunikation – Fortbildung

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »