Gelungene Integration – nach einem langen Weg

Assan Jallow aus Gambia gehört inzwischen fest zum ehrenamtlichen Trainerteam des ATSV – Kleinsteinbach.

2011 kam er mit 17 Jahren als blinder Passagier mit dem Schiff aus Gambia nach Deutschland und über die Erstaufnahmestelle in Karlsruhe nach Bad Wildbad. Eher zufällig, bei einem Besuch in Kleinsteinbach, sah er den Sportplatz, nahm Kontakt auf zum ATSV und beteiligte sich am Fußball-Training. Schnell lernte er die offene und freundliche Aufnahme im Verein zu schätzen und fuhr regelmäßig aus Bad Wildbad mit der S-Bahn zum Training nach Kleinsteinbach und dann auch zu den Spielen der Mannschaft.

Zwischenzeitlich wurden zwei seiner Asylanträge abgelehnt, was ihn auch vom Schulbesuch ausschloss. Schließlich, mit der Unterstützung durch den Verein und eine Petition über den Flüchtlingsrat in Stuttgart, erhielt er die Erlaubnis zu einem Sprachkurs und ein Jahr später konnte er auch seinen Hauptschulabschluss in Pforzheim machen. Parallel arbeitete er ehrenamtlich bei der AWO-Kinderbetreuung in Pforzheim und als Krankenpflegehelfer in Bad Wildbad.

Eine Petition zur Erlangung des Bleiberechts, unterstützt durch 2000 Unterschriften, führte nach einer ersten Ablehnung durch das baden-würrtembergische Innenministerium dann doch zum Erfolg. Vorausetzung war allerdings eine Wohnung (in Kleinsteinbach) und ein Ausbildungsvertrag (Feinwerkmechaniker) den Assan inzwischen von der Firma Rosswag bekommen hatte. Ohne die vielfältige Hilfe seiner Freunde im Verein wäre all das kaum möglich gewesen. So bewahrt er die Chance, daß seinem Asylantrag nach dem Ende der Ausbildung doch noch stattgegeben wird.

Und seit gut einem Jahr ist er auch Trainer bei den E-Junioren des ATSV Kleinsteinbach

Gelungene Integration

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »